STANKOWITZ: Modularer Prüfkoffer – Messkabel wiederverwenden statt entsorgen

Messkabelsätze in Entwicklungsfahrzeugen müssen bisher nach Abwicklung einer Messkampagne entweder direkt entsorgt oder aufwendig – d.h. Kabel für Kabel, Pin für Pin – auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft werden. Der neue Kabel-Messfix Prüfkoffer ermöglicht eine schnelle und einfache Prüfung gebrauchter Kabelsätze und damit eine nachhaltige und Ressourcen schonende Wiederverwendung.

Mit dem neuen robusten Kabel-Messfix Prüfkoffer von Stankowitz Test Equipment können große Kabelsätze, z.B. gebrauchte Sensor- und Messleitungen aus Entwicklungsfahrzeugen, einfach und schnell auf Fehler geprüft werden. Die Steckerausstattung des modularen Prüfkoffers lässt sich individuell auf die jeweilige Anwendung anpassen. Der mögliche Prüfumfang umfasst u.a. den Volltest (Pinning), die Erkennung von Messbrücken, Messwiderständen, Kabelschirm-Verbindungen und -Fehlern sowie Masseschlüssen. Der Koffer lässt sich modular für bis zu 24 (optional bis 48) verschiedene Kabelsätze konfigurieren. Die komfortable Bedienung und schnelle Ergebnisanzeige (Ampel: grün = i.O., rot = n.i.O.) erfolgen über das integrierte Touchdisplay.

Das Kabel-Messfix Prüfkoffer von Stankowitz ist nominiert für den messtec + sensor masters award 2020.
Hier können Sie bis zum 20. März abstimmen!