OPTEL THEVON: Drehmoment und Leistung kontaktlos messen

Die zunehmende Verbreitung elektrisch angetriebener Fahrzeuge wird einen signifikanten Einfluss auf die Entwicklung von Motoren und deren Komponenten haben. Die Vielfalt der Technologien wird eine bessere Messung von Drehmoment und Leistung erforderlich machen. OPTEL THEVON erfüllt diese Erfordernisse bereits heute mit seinen fiberoptischen Hochgeschwindigkeitssensoren.

Das Beispiel einer französischen Firma, die den 152M Sensor für die Messung eines 52KW-Motors verwendet, zeigt, dass es vollständig möglich ist, Drehmoment und Geschwindigkeit kontaktlos und ohne zusätzliche Massen zu messen.

Bei diesem Prinzip wird die Winkeländerung der Momentangeschwindigkeit unter Nutzung von Software zur Analyse von Drehschwingungen (Azyklismen) gemessen. Diese Messung kann dank der OPTEL THEVON Fiberoptiksensoren sehr präzise durchgeführt werden.

Die Sensoren nehmen die Gravuren auf beiden Seiden der Welle auf. Die Signalaufbereitung der Winkeländerung, in Bezug zur Drehsteifigkeit der Welle ermöglicht die Berechnung des dynamischen Drehmomentes.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch beim messtec + sensor masters in Stuttgart – Stand-Nr. 3/B!Weitere Produkte >>>