IPETRONIK: Thermomodul M-TDC 8 ermöglicht steckerlose Kontaktierung

Das neue Thermomodul M-TDC 8 revolutioniert die Kontaktierung von Thermoleitungen. Denn das Gerät ist mit einer speziellen Kontaktierungstechnik ausgestattet, die eine steckerlose Aufrüstung von Thermoelement-Messstellen erlaubt.

Seit jeher ist die Kontaktierung von den zu Temperatursensoren gehörenden Leitungen an den Stecker ein aufwendiger Vorgang. In einem modularen Stecksystem lassen sich Thermoleitungen nun mit einer passenden Lösung direkt kontaktieren. Denn das M-TDC 8 Thermomodul ist mit einer Kontaktierungstechnik ausgestattet, die sowohl eine steckerlose Montage der Thermoelement-Stecker als auch eine steckerlose Sensor-Anbindung erlaubt. Hierfür werden die Sensorkabel direkt in das Modul eingeschoben; Kontaktierung und Verriegelung erfolgen automatisch.

Für hochgenaue Temperaturmessungen sorgen die PT100-Fühler, die an jedem Analogeingang verbaut sind. Maximale Sicherheit wird durch den verpolungs-sicheren, asymmetrischen Leitungsquerschnitt gewährleistet. Mit der Entwicklung dieser Verbindungstechnik ermöglicht IPETRONIK noch effizientere Arbeitsabläufe.

Mehr Infos unter www.ipetronik.com und im Video.