IPETRONIK: Thermomodul M-TDC 8 ermöglicht steckerlose Kontaktierung

Das neue Modul M-TDC 8 ist IPETRONIKs erstes Thermogerät mit patentiertem TDC-Verfahren (Thermo-Direct-Connect). Dieses ermöglicht die steckerlose und unkomplizierte Kontaktierung zwischen der Messstelle und dem Modul. Das spart wertvolle Zeit bei der Aufrüstung von Messstellen und Sensoren und ermöglicht noch effizientere Arbeitsabläufe.

Das M-TDC 8 ist mit einer speziellen Kontaktierungstechnik ausgestattet, durch das die birnenförmige Sensorkabel einfach nur in das Modul gesteckt werden müssen. Kontaktierung und Verriegelung erfolgen automatisch. Thermostecker zur Kontaktierung der Messpunkte müssen dadurch nicht mehr aufwendig und arbeitsintensiv angebracht werden. Das TDC-Verfahren ist simpel und die Messergebnisse sicher, denn durch den asymmetrischen Leitungsquerschnitt wird eine Verpolung ausgeschlossen. Für hochgenaue Temperaturmessungen sorgen PT100-Fühler, die an jedem Messeingang verbaut sind.

Ihre Vorteile:

  • Enorme Zeitersparnis dank Entfallen des Montageaufwandes und direkter Kabelkontaktierung
  • Fehlerfreie Messergebnisse durch verpolungssichere Kontaktierung
  • Hohe Flexibilität dank Kompatibilität zu Bestandssystemen über TDC Buchsen und TDC Stecker
  • Sichere elektrische Verbindung dank hoher Verriegelungskräfte/Zugentlastung
  • Hohe Schock- und Temperaturresistenz zur sicheren Anwendung in rauen Umgebungen
  • Reduzierte Lagerhaltungskosten von Thermoleitungen
  • Hochgenaue Temperaturmessungen dank PT100-Fühler
  • Auch verfügbar als Komplettset (2 Thermomodule inkl. vollständigem Mess-Equipment)

Mehr Infos unter www.ipetronik.com und im TDC-Video.Weitere Produkte >>>