IfTA: Komplettlösungen zur Langzeitdatenerfassung und -analyse von Schwingungen

Langzeitmessungen dynamischer Vorgänge über einen Zeitraum von einigen Tagen bis zu Jahren mit kontinuierlicher Datenanalyse und -speicherung sind überall dort sinnvoll, wo sporadisch auftretende Ereignisse untersucht werden sollen. Da bei diesen Anwendungen extrem große Mengen an Daten anfallen, ist es eine Herausforderung den Mehrwert dieser Daten abzugreifen, ohne dabei in der Datenflut zu ertrinken. Genau das ist das Spezialgebiet der IfTA Messsysteme.

Die Messdatenströme der maximal 32 dynamischen Eingänge (max. 50 kHz) können via Profibus oder OPC-Schnittstellen um Betriebsdaten ergänzt und in Echtzeit im Messsystem verarbeitet werden. Dies ermöglicht die kombinierte Online-Analyse und Speicherung aller Datenströme. Zusätzlich werden kleine, leicht handhabbare Übersichtsdateien erzeugt, was die schnelle Suche nach Anomalien in großen Datenmengen vereinfacht. Anwenderseitig unterstützt die intuitive und umfangreiche Auswertesoftware IfTA TrendViewer bei der Begutachtung und Analyse der oft sehr großen Datenmengen (>10 GB).