Was gilt aktuell für Messen, Ausstellungen und Kongresse?

Ab dem 1. August dürfen in Baden-Württemberg wieder kleinere Messen, Ausstellungen und Kongresse mit bis zu 500 Teilnehmenden stattfinden, vom 1. September an mit mehr als 500 Personen. Abstands- und Hygieneregeln müssen konsequent eingehalten werden.

Dazu erklärt BW-Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut: „Es ist wichtig und richtig, dass wir die Rahmenbedingungen für die Messebranche verbessern und ich bin erleichtert, dass das Infektionsgeschehen dies zulässt. Bei aller notwendigen Vorsicht müssen wir dafür Sorge tragen, dass der Messestandort Baden-Württemberg attraktiv bleibt und im Wettbewerb mit anderen Bundesländern und den Nachbarländern nicht das Nachsehen hat. Ohne die weiteren Lockerungen droht nicht nur ein irreparabler Schaden für die Messebranche in Baden-Württemberg, sondern auch ein erschwerter Wiederanlauf der Wirtschaft des Landes insgesamt. Denn unsere Wirtschaft ist auf die Messen als Schaufenster für ihre Produkte angewiesen.

Hier finden Sie den kompletten Text der aktuell gültigen Corona-Verordnung Messen für Baden-Württemberg.

Das messtec + sensor masters 2020 kann also aus heutiger Sicht am 22.+23. September wie geplant stattfinden!
Wir als Veranstalter werden uns gemeinsam mit unseren Service-Partnern bestmöglich vorbereiten, um die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Das für die Veranstaltung gültige Hygienekonzept wird laufend an die aktuellen Vorgaben angepasst und rechtzeitig an dieser Stelle veröffentlicht sowie allen angemeldeten Teilnehmern zusammen mit dem persönlichen Eintrittsausweis zugesandt. Wir freuen uns jetzt schon darauf Sie endlich wieder persönlich begrüßen zu können!

Ihr Team von D&H Premium Events