OPTEL THEVON: Faseroptische Sensoren für die Analyse von Turbomaschinen

OPTEL THEVON entwickelt faseroptische Sensoren, deren Leistungsfähigkeit sie zur Referenz auf dem Gebiet der Analyse rotierender Maschinen gemacht hat. Die als „Tip Timing“ bezeichnete Methode wird für die berührungslose Messung und Charakterisierung von Rotorblattschwingungen in Land- oder Flugzeug-turbomaschinen eingesetzt. Unsere Kunden, die die Tip-Timing-Methode verwenden, haben sich für den 152M-Sensor…

OPTEL THEVON: Drehmoment und Leistung kontaktlos messen

Die zunehmende Verbreitung elektrisch angetriebener Fahrzeuge wird einen signifikanten Einfluss auf die Entwicklung von Motoren und deren Komponenten haben. Die Vielfalt der Technologien wird eine bessere Messung von Drehmoment und Leistung erforderlich machen. OPTEL THEVON erfüllt diese Erfordernisse bereits heute mit seinen fiberoptischen Hochgeschwindigkeitssensoren. Das Beispiel einer französischen Firma, die…

OPTEL THEVON: Messungen an Maschinen mit rotierenden Bauteilen

Die Sensoren von OPTEL THEVON sind bekannt für Anwendungen im Bereich Azyklismen und Drehschwingungen. Sie dienen ferner als Referenz für die Auswuchtsteuerung und -kontrolle von Turbomotoren. Wir haben kürzlich ein umfangreiches Angebot an Zubehör für die 152er Serie entwickelt, z.B. zusätzliche Ausgänge und eine Potentiometer-Fernbedienung. Bei der Serie 152 G7…

OPTEL THEVON: Sensor / Ultra-Hochgeschwindigkeitsverstärker für Lichtwellenleiter

152M – betreten Sie die Welt, in der man sich der Realität der mechanischen Phänomene nähert, die Torsionen verstärkt, deutlich erscheinen lässt. Für Anwender von rotierenden Maschinen und Turbomotoren eignet sich der 152Mbesonders, da er Messungen von hohen Drehzahlen und Versetzungen sowie zur Schwingungs- und Drehschwingungsanalyse erlaubt. Mit mehr als…