ALTHEN: Der Crash-Test Spezialist

Der 64X ist ein neuer Beschleunigungssensor für die Automobilindustrie, der speziell für die Ausrüstung von Crash-Test-Dummys zur Messung biomechanischer Eigenschaften bei Crashs entwickelt wurde. Zu den Einsatzgebieten zählen die Dummy-Instrumentierung, Knautschzonen- und Fußgängeraufprallprüfung, Anwendungen für automatische Sicherheitsprüfungen, Schockprüfungen sowie transiente Sturzprüfungen.

Der gasgedämpfte Sensor ist zertifiziert gemäß SAE J211/J2570 und ISO 6487. Er hat ein Schock-Limit bis 10.000 g sowie einen linearen Frequenzgang bis >7kHz. Die Standardbetriebstemperatur liegt im Bereich von -40°C bis +121°C und ist vollständig in Stycast (Epoxidharz) gekapselt, um die Schutzart IP65 zu gewährleisten.

Der 64X ist für die Messbereiche ±200 bis ±2000g verfügbar und hat für jedes Modell spezifizierte, farblich gekennzeichnete Kabel, so dass der g-Bereich vom Messtechniker während des Tests visuell identifiziert werden kann. Der nominelle 4000Ω Brückenwiderstand begrenzt die Stromaufnahme, wodurch eine schnelle Aufwärmzeit und minimaler Drift sichergestellt werden. Weitere Informationen unter www.althensensors.com/de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand Nr. 5 D!