TBJ: Universalkonverter VarioPRO für neue Antriebstechnologien gerüstet

Das in zahlreichen Anwendungen etablierte Signalkonverter-System VarioPRO wurde in der jetzt überarbeiteten Ausführung dem Entwicklungsfortschritt in der Fahrzeugtechnik angepasst. Das neue Modell verfügt über einen für den Automotive-Einsatz optimierten 20Hz GPS-Empfänger. Vier Analogeingänge mit Abtastraten von 4 kHz, 24 Bit, bieten mit fünf abgestuften Eingangsbereichen ab +/- 60 Volt die Möglichkeit zur Spannungsmessung im Bereich neuer Antriebstechnologien.

Optional stehen bis zu vier Zählereingänge für den direkten Anschluss aktiver Drehzahlsensoren zur Verfügung (12 VDC, 50 mA). Messungen am Zahnkranz (60 minus 2), Erfassung von Raddrehzahlen, PWM-Dekodierung 1…100%, Winkelerfassung über Inkrementalgeber sowie manuelle oder ereignisabhängige Reset-Funktionen beschreiben hierfür die wesentlichen Einsatzmöglichkeiten.

Eine OBD2 / WWH-OBD Schnittstelle für EURO-VI Fahrzeuge, bis zu 4 x CAN-Knoten, ein Ringspeicher mit flexibler Grenzwertüberwachung, visuellem und Audio-Alarm, machen das kompakte System zum Allrounder in der Signalkonvertierung. Alle eingehenden Messwerte können über CAN, als TTL-Impulsfolge und/oder als proportionale Analogspannung ausgegeben werden. Bestandskunden können über ein Systemupgrade auf die neueste Gerätegeneration hochrüsten.

Mehr Informationen unter www.tbj-messtechnik.com