TBJ: Optimierter 20 Hz-GPS/CAN-Konverter ergänzt CAN-Messketten

Kundenseitig durchgeführte Marktuntersuchungen und Vergleichsmessungen bestätigen die von TBJ angebotenen 20 Hz-GPS-Empfänger als Testsieger. Aus den Erkenntnissen umfangreicher Testreihen wurden in enger Zusammenarbeit mit der Fahrzeugindustrie optimierte GPS-Algorithmen für Messeinsätze im GPS-Freifeld, aber auch unter erschwerten GPS-Bedingungen im abgeschatteten Stadtgebiet oder im Gebirge entwickelt. Im Ergebnis wird die für die Signalauswertung notwendige hohe Stabilität der GPS-Signale erreicht. Streckenprofile werden spurgetreu nachgebildet.

Mit dem GPS20/CANID/Inline geht die neue Gerätegeneration an den Start. Das superschlanke Gehäuse und die Ausführung der CAN-Verschaltung ist für den platzsparenden Einsatz im Fluss des Kabelstrangs von CAN-Messketten ausgelegt. Über ein standardisiertes MCAN-Buchsenpaar wird der GPS-CAN-Konverter mit herkömmlichen CAN-Messmodulen in Kette verschaltet.

Andere Ausführungen der CAN-Buchsen sind nach Rücksprache möglich. Werden in der Messaufgabe ein Geschwindigkeitssignal oder die geographischen Streckenkoordinaten benötigt, prägt der GPS20/CANID/Inline diese Informationen dem durchgeschleiften CAN-Datenstrom auf.

Mehr Informationen unter www.tbj-messtechnik.com