VECTOR: PREEvision Ethernet-Unterstützung für Bordnetzentwickler

Vector Informatik unterstützt Entwickler umfassend beim Konzipieren von Ethernet-Netzwerken in Fahrzeugen sowie beim Aufbau service-orientierter Software-Architekturen. Egal ob es um die Erweiterung oder die teilweise Ablösung von CAN oder FlexRay geht, oder um ganz neue Anwendungsfälle: Mit dem Design-Werkzeug PREEvision lassen sich Ethernet-Netzwerke oder -Cluster einfach, übersichtlich und von Grund…

IPETRONIK: IPEmotion 2017 R1 – Fahrzeugakustik, Busanalyse und CAETEC-Hardware

Das IPEmotion Release 2017 setzt in seinem Funktionsspektrum auf die Weiterentwicklung der Bereiche Akustik und Online-/Offline-Fahrzeug-Busanalyse. Das zur Untersuchung der Fahrzeugakustik entwickelte Modul wurde um neue Bewertungsfunktionen erweitert. Ferner können über neue Analyse-Operationen der Gesamtpegel berechnet sowie Ordnungsanalyse und -filter mit einstellbarer Bandbreite konfiguriert werden. Zusätzlich ist die direkte Audioausgabe…

IPETRONIK: Sechs schnelle DMS-Eingänge am Mx-STG2 6

Die X-LINK-Modulserie verfügt mit dem Mx-STG2 6 nun über ein sechskanaliges Messmodul für Anwendungen zur Bestimmung der Betriebsfestigkeit (DMS). Das neue Modul erweitert die bestehende X-LINK-Modulfamilie Mx-SENS2 8, Mx-SENS2 4 und Sx-STG. Durch die XCP-on-Ethernet-Verbindung ergeben sich für den Anwender einige Vorteile gegenüber CAN-basierten Modulen. So kann eine Vielzahl von…

ALTHEN: Die nächste Generation von Vielstellendruckmessmodulen

Begonnen hat es in den 90er-Jahren mit dem ersten Vielstellendruckmessmodul, dem DSA3017. 16 Drücke konnten damit gleichzeitig erfasst, aufbereitet, linearisiert und via Ethernet dem Nutzer zugänglich gemacht werden. Die zunehmende Miniaturisierung und die rasante Entwicklung der Smartphone-Technologie ermöglichen heute Packungsdichten, welche in den Neunzigern noch für unmöglich gehalten wurde. Somit…

IPETRONIK: Mx-SENS2 4 – Neues X-LINK-Modul mit 100 kHz Abtastrate

Untersuchungen, die der Verbesserung des Fahrkomforts und der Motoroptimierung dienen, werden immer aufwändiger und erfordern immer höhere Abtastraten. Das neue 4-Kanal-Modul erweitert die Familie der X-Serie (Mx, Sx) um ein X-LINK-Modul für Spannungsmessungen bis +/-100 V sowie ICP-Messungen mit Kanalabtastraten bis zu 100 kHz. Es eignet sich optimal für allgemeine…

slide

IPETRONIK: X-LINK-Technologie jetzt auch mit INCA-Software

Die X-LINK-Technologie steht für die zeitsynchrone Verbindung von schneller Ethernet-Messtechnik mit erprobter CANbus-Messtechnik über nur einen Bus zur Standard-Ethernet-Schnittstelle des Rechners. Die Verwendung des Messsystems mit IPETRONIK-Modulen ist nun auch mit der Software INCA von ETAS möglich. Der Applikationstreiber IPEaddon INCA unterstützt die Verwendung von IPETRONIK-Hardware und ermöglicht mit der…